Multi-Feature-Check

Multi-Feature-Check

ZEISS Multi-Feature-Check

Art-Nr.: 626001-0730-000
Zur Ermittlung der prüfmerkmalbezogenen Messunsicherheit und Prüfprozesseignung

Beschreibung

 

 

 

Der Multi-Feature-Check ist ein Verfahren zur Ermittlung der prüfmerkmalbezogenenen Messunsicherheit und Prüfprozesseignung für nahezu alle in der Koordinatenmesstechnik vorkommenden Maß-, Form- und Lageabweichungen. Auf das jeweilige Koordinatenmessgerät bezogen können damit Messunsicherheiten ermittelt und eine Aussage über die Prüfprozesseignung abgeleitet werden.

Abhängig vom Teilespektrum des Anwenders können z.B. die folgenden Prüfmerkmale des universellen Prüfkörpers ausgewählt werden. Auf das jeweilige Koordinatenmessgerät bezogen können hierfür die Messunsicherheiten ermittelt und eine Aussage über die Prüfprozesseignung abgeleitet werden: 

  • Durchmesser, Länge, Winkel 
  • Geradheit, Ebenheit, Rundheit, Zylinderform 
  • Parallelität, Rechtwinkligkeit, Neigung, Position, Konzentrizität, Koaxialität, Symmetrie 
  • Rundlauf, Planlauf, Gesamtrundlauf, Gesamtplanlauf
     

Bei der Anwendung dieses Verfahrens werden die Messunsicherheiten und die Prüfprozesseignung unter Berücksichtigung

  • der aktuellen Temperaturen vor Ort, 
  • mit werkstückähnlichem Material und 
  • werkstückähnlichen Oberflächeneinflüssen realitätsnah ermittelt.

Bitte beachten Sie, dass die Kalibrierung nicht inklusiv ist.

Weitere Bilder

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies sind weit verbreitet und helfen Seiten optimiert darzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. mehr

OK